Offener Ganztag

Der offene Ganztag wünscht Euch frohe Ostern!

 

Der Offene Ganztag an der GGS Lilienthalstraße bietet aktuell 75 Kindern Platz. In drei Betreuungsräumen, einer Mensa und einem Hausaufgabenraum können die Kinder spielen, essen und  ihre Hausaufgaben erledigen.

 

Träger des Offenen Ganztages ist das Evangelische Bildungswerk Duisburg.

Das Team besteht aus fünf pädagogisch geschulten und qualifizierten Mitarbeitenden sowie zwei Servicekräften im Mensabereich.

 


Wir verstehen  den Offenen Ganztag als Gemeinschaft. Wichtige Ziele sind für uns:
ein freundlicher und wertschätzender Umgang miteinander. Im täglichen Miteinander üben  die Kinder Kooperations- und Konfliktfähigkeit. Wir unterstützen die Kinder in ihrem positiven Selbstkonzept, treten  dafür ein, dass jedes Kind für sein Handeln  Verantwortung übernimmt und dass es lernt, sich empathisch in andere einzufühlen. Die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und Partizipation fördern wir, indem wir die Kinder dazu ermutigen, den Offenen Ganztag aktiv mitzugestalten.

 

Der Offene Ganztag basiert auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, insbesondere den Eltern und den Lehrern.  

 

Unser Bild vom Kind:
Jedes Kind hat das Recht, in seiner einzigartigen Individualität wahrgenommen und angenommen zu werden. Unser Blick ist auf die Stärken des Kindes gerichtet. Regeln bieten einen Rahmen, in dem sich Kinder frei entwickeln und Selbständigkeit erproben können. Wir achten jedes Kind als individuelle Persönlichkeit, fördern Interessen, Fertigkeiten und Kompetenzen.

 

 
Unsere Struktur im Ganztag:

 

Der Offene Ganztag beginnt um 12:00 Uhr und endet um 16.00 Uhr.

 

Feste Elemente unserer Tagesstruktur sind:

Mittagessen:

 

Nach dem Unterricht nehmen die Kinder ein warmes Mittagessen ein. Dabei achten wir auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Täglich steht frisches Obst und  Gemüse auf dem Speiseplan.Bei der Auswahl der Gerichte werden die Kinderwünsche mit einbezogen.

 

 

Hausaufgaben:
Die Hausaufgaben werden von den Lehrern der Schule und qualifizierten Hausaufgabenkräften betreut. Die Kinder erledigen die Hausaufgaben eigenständig in ruhigen Räumen. Für Erst- und Zweitklässler sind 30 Minuten als Hausaufgaben-Zeit vorgesehen, für Dritt- und Viertklässler 60 Minuten.

 

 

 

Arbeitsgemeinschaften:

 

Jeden Tag werden AGs angeboten. Das Angebot umfasst ein breites Spektrum von Möglichkeiten: Sport, Tanzen, Kochen Forschen, Experimente, Umwelt und Natur.

 

 

Freies Spielen:

 

Kinder, die nicht am AG- Angebot teilnehmen, haben die Möglichkeit, auf dem Schulhof oder in den Räumen ( „Villa“, „Lummerland“ oder„beim Käpt n Blaubär“) ihren Nachmittag mit hochwertigen Spielmaterialien selbständig zu gestalten.